BETON2GO – Die Betontankstelle


Frischbeton ganz einfach auf Knopfdruck!


Die perfekte Mischung für kleine und große Bauvorhaben

Einfach und schnell frischen Beton tanken - das können Sie ab sofort bei unserer Betontankstelle. Und das schon ab kleinen Mengen von nur 250 Litern. 

Schwere Säcke schleppen und umständliches Anrühren war gestern.
Beton gibt’s heute viel einfacher!

So funktioniert es: Einfach die Körnung und die Menge per Knopfdruck auswählen, Beton zapfen und fertig. Der individuelle Mischvorgang dauert nur circa drei Minuten. Durch den Einsatz von Verzögerer haben Sie bis zu drei Stunden Zeit für den Transport und die Verarbeitung.

Unser Baustoff-Team unterstützt Sie gerne mit Beratung und Betreuung vor Ort.


Anleitung/Ablauf

Theke

Terminal:


Preislisten

Unsere Preislisten finden Sie unter folgendem Link.


Betonsorten

Wir mischen mit der Anlage Frischbeton für unbewehrte Bauteile mit folgenden Körnungen:

0-2; 0-8; 0-16; 2-8 & 8-16 in verschiedenen Qualitäten die ungefähr den Festigkeitsklassen 12-15 / 20-25 und 25-30 entsprechen.

Für die Zubereitung des Betons wird ausschließlich Trasszement verwendet.

Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 1 Stunde. Jede Sorte kann mit Verzögerer ausgewählt werden. Mit Verzögerer beträgt die Verarbeitungszeit 3 Stunde. 

Unseren Beton für unbewehrte Bauteile mit Trasszement erhalten Sie in folgenden Sorten zu den genannten Zwecken:

Sorte: Verwendung:
BM 0-8 / 20-25 Beetplatten, Randsteinplatten
BM 0-8 / 25-30 Estrichboden im Nassbereich
BM 0-16 / 12-15 Fundamente, Randsteine, Bordsteine
BM 0-16 / 20-25 Fundamente, Rand- und Bordsteine, Bodenplatten
BM 0-16 / 25-30 Fundamente, Rand- und Bordsteine, Bodenplatten, Gartenmauern
BM 0-2 / 20-35 Beetplatten, Pflasterfugen
Monokorn 2-8 Pflaster-,Terassenplattenverlegung
Monokorn 8-16 wasserdurchlässige Flächen

Gewicht

  • 0,25 m³ → ca.    575 kg
  • 0,50 m³ → ca. 1.150 kg
  • 0,75 m³ → ca. 1.750 kg
  • 1,00 m³ → ca. 2.300 kg

Allgemeine Hinweise

  • Um vorzeitiges Austrocknen und Abbinden während der Fahrt oder durch Sonneneinstrahlung zu verhindern, muss der Beton abgedeckt werden.
  • Wir empfehlen die Betonsorten mit Verzögerer ab einer Außentemperatur von 20-25 ºC.
  • Ein Betrieb der Anlage ist bei Minustemperatur nur bedingt oder nicht möglich. Bitte fragen Sie vorher nach.
  • Der Beton muss vor Kälte geschützt werden. Bei kühler Witterung wird dem Beton kein Verzögerer beigemischt.

Rohmaterialien & Zuschlagstoffe

Folgende Rohmaterialien und Zuschlagstoffe werden zur Herstellung von Beton in unserer Betontankstelle verwendet:

  • Rheinsand 0-2mm, Rheinkies 2-8mm, Kalksplitt 8-16mm
  • Traßzement CEM II/B-S 42,5 N, CEM II/B-P 42,5 N oder gleichwertig
  • Betonverzögerer TM-K

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 7.00 – 18.00 Uhr

Samstag:              8.00 – 15.00 Uhr


Kontakt/Beratung

Bei Fragen erreichen Sie unser Team wie folgt:

Kömpf Bauzentrum
Leibnizstraße 2
75365 Calw
Tel.: 07051 939 -3
E-Mail: info@koempf.de