Die aktuelle Corona Situation


Entsprechend der Verordnung des Landes Baden-Württemberg muss beim Einkaufen eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
Diese Regelung gilt in den Gebäuden, vor dem Geschäft, im Lager und auf den Parkplätzen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Landesregierung Baden-Württemberg.


Desinfektionsmittel

In unserem Eingangsbereich steht Ihnen Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Einkaufswägen und Ihrer Hände bereit. 


Kontaktloser Abholservice - Boxenstopp24

Bestellen Sie über unseren Boxenstopp24-Service sicher und bequem von zu Hause aus Produkte aus dem Baumarkt-Sortiment per E-Mail oder Telefonberatung. Die Produkte können Sie im Anschluss jederzeit kontaktlos abholen. Weitere Informationen hier.


Ändert sich etwas an den Öffnungszeiten?

Nein, wir stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.

Das heißt:

- Calw: Baumarkt: Mo-Fr  8.00 Uhr bis 20:00 Uhr
                               Sa        8.00 Uhr bis 18:00 Uhr

            Baustoffhandel: Mo - Fr  7.00 Uhr bis 19.00 Uhr 
                                        Sa          8.00 Uhr bis 16.00 Uhr

- Sindelfingen: Mo - Fr  7:00 Uhr bis 19:00 Uhr 
                        Sa          7:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Was kann ich beim Einkaufen beachten?

Es darf nur mit einer nicht-medizinischen Alltagsmaske oder einer vergleichbaren Mund-Nasen-Bedeckung eingekauft werden.

Nutzen Sie das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel im Eingangsbereich.

Außerdem gilt es, zu anderen Kunden und Mitarbeitern den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. 

Beachten Sie bitte sämtliche Sicherheitshinweise unserer Mitarbeiter und auf unseren Hinweisschildern. 

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite der Landesregierung Baden-Württemberg

Folgend finden Sie die Ergebnisse einer Auswertung unserer Besucherfrequenz. Wir empfehlen Ihnen während der gering frequentierten Zeitfenster einzukaufen, falls Ihnen das möglich ist.


Was unternimmt Kömpf für die Hygiene im Markt?

Folgende Maßnahmen haben wir zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter umgesetzt.

  • Einführung einer Abstandsregelung im gesamten Markt von 1,5 Metern
  • Einführung einer Abstandsregelung an den Kassen von 2 Metern
  • Bodenmarkierungen zur Orientierung
  • Verteilung von Handschuhe an die Kassenmitarbeiter
  • Frei verfügbares Desinfektionsmittel an der Eingangsinformation - für Hände und Einkaufswägen
  • Regelmäßige Desinfektion der Einkaufswägen durch unser Personal
  • Öffnung möglichst vieler Kassen, zur Vermeidung von Warteschlangen
  • Regelmäßige Reinigung der relevanten Flächen


Ihr Beitrag für sicheres Einkaufen

  • Zahlen Sie, falls möglich Bargeldlos
  • Beachten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften
  • Beachten Sie die im Markt aufgestellten Hinweisschilder

Kann ich weiterhin Ihren Service nutzen?

Wir bieten weiterhin Fachberatungen und Services, wie Holzzuschnitt, Farbmischung, sowie unsere Werkstatt an. Hier gelten besonders hohe Hygienemaßnahmen.

Verschieben Sie stark beratungsintensive Einkäufe.

Achten Sie bei all unseren Service-Angeboten darauf, dass Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten.


Was kann ich tun, wenn ich nicht in den Markt kommen kann?

Wir möchten sicherstellen, dass alle Einwohner aus dem Landkreis Calw und Umgebung auch weiterhin Zugang zu den Gütern der Daseinsvorsorge haben. Insbesondere möchten wir Personen aus der Risikogruppe helfen, Ihre Sicherheit zu wahren. 

Gerne berücksichtigen wir daher Ihre besonderen Wünsche (Falls Sie zum Beispiel Ihr Haus derzeit nicht verlassen können). Wir bemühen uns, eine für Sie optimal passende, individuelle Lösung zu finden. Bei allen Ihren Fragen dazu und bei Fragen zum Corona-Schutz im Bauzentrum Kömpf stehen unsere Mitwarbeiter Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung - Telefonzentrale unter der 0 70 51 / 939 - 3 (Mo-Fr von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr; Sa 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr).


Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen!

Zu diesen Zeiten liegt es an uns, mit Vernunft und Verantwortungsbewusstsein Entscheidungen zu treffen. Nicht notwendige Kontakte können vermieden werden und verringern so das Risiko einer Infektion für uns selbst und unsere Mitmenschen.

Passen Sie auf sich auf und nehmen Sie Rücksicht aufeinander. Wir alle sollten uns gegenseitig unterstützen. Vor allem ältere und vorerkrankte Mitbürger benötigen unsere Rücksichtnahme.